Radio-Apps – den Lieblingssender immer dabei

Schlager hören mit dem Smartphone? Das geht nicht nur über Musiktitel, die sich im Speicher des Telefons befinden. Mit verschiedenen Radio-Apps ist es möglich, die Lieblingsschlager immer und überall zu hören – vorausgesetzt Internet ist verfügbar.

Nostalgie pur – das gute alte Radio hat längst ausgedient.
Nostalgie pur – das gute alte Radio hat längst ausgedient.
©Pixabay / hschmider (CCO public domain)

Die kostenlosen Radio-Apps bieten heute eine große Auswahl an Radiosendern aus der ganzen Welt mit den unterschiedlichsten Genres. Natürlich sind auch jede Menge Schlagersender dabei. Als praktische Zusatzfunktionen sind die Applikationen häufig mit Radiowecker oder Einschlaftimer ausgestattet. So lässt sich mit der Lieblingsmusik einschlafen und auch aufwachen. Die App kann Lieblingssender speichern oder es lässt sich eine Liste mit den Favoriten erstellen.

Die kostenlosen Apps haben allerdings einen Nachteil: Sie blenden Werbebanner ein, bevor die Musik beginnt. Wer dem Abhilfe schaffen will, kann bei den meisten Radiosendern eine kostenpflichtige Pro-Version wählen. Mit der Pro-Version ist nicht nur der Hörspaß werbefrei. Zusatzfunktionen wie beispielsweise eine Aufnahme- oder Programmierfunktion sind ebenfalls enthalten.

Radio-Apps für Android und iOS – immer in bester Qualität Radio hören

Radio-Apps gibt es nicht nur für Android, sondern auch für das iPhone von Apple. Das Radiostreaming verbraucht natürlich Datenvolumen. Als Faustregel lässt sich sagen, dass 20 Stunden Webradio hören etwa 1 Gigabyte Datenvolumen verbrauchen. Viele Sender bieten zusätzlich die Möglichkeit an, die Qualität auszuwählen. Je höher die Qualität, desto höher ist natürlich der Datenverbrauch. Da ist eine Flatrate genau das Richtige, wie beispielsweise das Angebot von Preis24.de. Musikfans können das iPhone 8 Plus jetzt bei Preis24 bestellen – und zwar mit einer allnet-Flatrate. Mit der Flatrate besteht kein Risiko, dass die Kosten aus dem Ruder laufen. Deshalb müssen die Anbieter dafür auch keine Einzelverbindungsnachweise zur Verfügung stellen. Wer diese Vorteile nicht genießt, kann eine Radio-App nutzen, die sich selbst entsprechend einstellt. Ist ein WLAN-Netz verfügbar, spielt die App das Radio automatisch in einer sehr guten Qualität ab, im Mobilfunknetz schont sie das Datenvolumen.

Radio hören mit dem Smartphone ist heute selbstverständlich.
Radio hören mit dem Smartphone ist heute selbstverständlich.
©Pixabay / geralt (CCO public domain)

Die Radio-App-Charts

Radio.de

Radio.de ist eine Radio-Applikation für das Smartphone, die über 10.000 Radiosender gratis zur Auswahl hat. Musik aus der ganzen Welt. Mithilfe der GPS-Funktion ortet die App das Smartphone und zeigt die regionalen Radiosender an, was sich im Test als praktisch erwiesen hat. Auf dem Display lässt sich ablesen, welches Lied gerade läuft. In der App sind neben Radiosendern auch Info-Sender oder Podcasts gelistet. Die App hat allerdings ein paar Punkte, die in der Praxis etwas ärgerlich sein können, wie beispielsweise die ständigen Werbeeinblendungen oder die fehlende Möglichkeit, Aufzeichnungen zu erstellen oder zurückzuspulen.

Die Internet Radio Box

Mit dieser App gibt es Zugriff auf 40.000 verschiedene Radiosender, mit dabei sind alle großen deutschen Sender. Die umfassende Suchfunktion hilft die Sender zu finden, die gerade in dem Moment den Lieblingskünstler abspielen. Der Titel, der gerade läuft wird dabei nicht angezeigt, da hilft nur reinhören. Der Stream lässt sich jederzeit aufnehmen und auf dem Smartphone abspeichern. Das geht ganz einfach mit einem Fingertipp. Mit der App ist es möglich, die Radiomusik im Hintergrund zu hören und dabei andere Apps zu verwenden. Die App ist zwar nicht kostenlos, dafür aber werbefrei. Auch hier fehlt die Rückspulfunktion.

XiiaLive

XiaaLive ist umfangreich und kostenlos. Über 50.000 Sender lassen sich damit im Livestream anhören. Die Auswahl an deutschen Sendern ist allerdings eher gering, es sind nur die großen Radiostationen vertreten. Die Künstlersuche funktioniert sehr gut. In den Suchergebnissen zeigt die App neben dem Namen des Radiosenders und des Künstlers auch den Titel des aktuell gespielten Liedes an. Zusatzfunktionen machen die App besonders komfortabel. Es gibt einen Equalizer für Frequenz-Korrekturen, das Design lässt sich individuell gestalten und ein Wecker ist ebenfalls im kostenlosen Gesamtpaket enthalten. Der Stream läuft sehr stabil, auch wenn die Musik nur im Hintergrund läuft. Es gibt zwar keine Aufnahmefunktion, dafür lassen sich bis zu fünf Minuten zurückspulen. Die Werbeeinblendungen lassen sich in der kostenlosen Version nicht abschalten.

TuneIn

TuneIn ist wohl eine der beliebtesten Radioapps, gemessen an der Downloadzahl. Sie stellt eine Auswahl von knapp 70.000 Radiosendern und über zwei Millionen Podcasts zur Verfügung. Diese Auswahl ist unschlagbar. Die Suchfunktion stellt 43 Genres zur Auswahl und ist damit sehr übersichtlich. Mithilfe von GPS-Ortung zeigt sie auch die regionalen Radiosender an. Die Suchfunktion liefert sinnvolle Sendervorschläge. Die Musikstreams laufen stabil, selbst wenn gleichzeitig noch andere Anwendungen laufen. Dabei lässt sich der Stream jederzeit anhalten, um später an der gleichen Stelle weiterzuhören. Zurückspulen ist ebenfalls möglich. Die App gibt es auch mit Aufnahmefunktion, dann ist sie allerdings kostenpflichtig und blendet keine Werbung mehr ein.

Audials Radio Free

Audials Radio Free zählt zu den besten Radio-Apps. Sie bietet mit etwa 63.000 Radiosendern eine große Auswahl, allerdings sind keine Podcasts zu hören. Die großen deutschen Radiosender sind alle verfügbar und mithilfe von GPS-Ortung zeigt die App zuverlässig die regional verfügbaren Radiosender an. Die Künstlersuche funktioniert ohne Beanstandungen. Die Streams laufen auch im Hintergrund stabil. Auch hier gibt es keine Rückspulfunktion. Im Gegensatz zu den anderen Radio-Apps hat Audials Radio Free eine umfangreiche Aufnahmefunktion und Werbung gibt es keine. Kleiner Dämpfer: Die Android-Version bietet wesentlich mehr Features als die iOS-Version.

Die Schlager-Star-App von Helene Fischer soll zunächst das Konzert „Farbenspiel“ begleiten.
Die Schlager-Star-App von Helene Fischer soll zunächst das Konzert „Farbenspiel“ begleiten.
©Pixabay / Free-Photos (CCO public domain)

Schlagerstar-Apps: Helene Fischer exklusiv

Wer Schlager im Radio hören möchte, mit dem Smartphone immer und überall, findet mit den Radio-Applikationen garantiert die passenden Sender. Wer nur seinen Lieblingsstar hören möchte, kann sich beispielsweise seine Star-App herunterladen. Stars wie Helene Fischer haben ihre eigene App. Dort gibt es neben Hörproben viele Infos, News und Termine des Stars. Die App ist derzeit nur für iPhone und iPad verfügbar und soll die aktuelle Tour begleiten. Aber auch nach der Tour soll die App weiterhin mit News und anderen Inhalten die Helene-Fischer-Fans erfreuen.


Autor(in) SchlagerPlanet:



Dein Kommentar: