Alles Gute, Astrid Breck!

Diese Frau musste einfach Musikerin werden: Schon ihr Papa war Berufsmusiker. Heute steht sie aber nicht im Schatten ihres Vaters, sondern darf sich selbst feiern – ein Prosit auf ihr Leben, ihre Karriere und ihren heutigen Ehrentag!

Astrid Breck
Astrid Breck feiert heute ihren Geburtstag.
©Christoph Ascher 2011

Geboren am 10. Januar feiert Astrid Breck heute ihren 57. Geburtstag. Sie ist musikalisch vorbelastet, liegt ihr der Rhythmus doch in den Genen. Schon ihr Vater spielte beruflich Akkordeon und Keyboard. Kein Wunder also, dass die kleine Astrid bereits im Kindesalter Bühnenerfahrung sammelte und ihre Heimatstadt mit Gesang unterhielt. Nach einer Jugendkarriere im Schulchor und dem Abitur in der Tasche zog es die Musikerin nicht sofort auf die großen Bühnen. Ganz im Gegenteil: Astrid Breck entschied sich zuerst für einen normalen Beruf. Sie studierte Sozialpädagogik und erlangte Ende der 80er Jahre ihr Diplom. Doch der Gesang ließ sie nicht los.

Erst zusammen, jetzt wieder solo

Noch während ihrer Studienjahre musizierte sie nebenbei. Astrid nahm Gesangs- und Sprachunterricht. Die talentierte Frau gründete später mit Freddy Breck einen Musikverlag und ein Plattenlabel. Außerdem textete sie zum Beispiel Hits für die Kastelruther Spatzen. Ende der 90er Jahre gab es Astrid nur noch im Doppelpack auf der Bühne: Sie musizierte gemeinsam mit ihrem Freddy. Eine Europatour folgte, dann ihr Debütalbum im Jahr 2006, das sie aber solo herausbrachte, genauso wie das Folgealbum im Jahr 2008. Seitdem musiziert Astrid wieder alleine.

Heute feiert Astrid Breck ihren 57. Geburtstag. SchlagerPlanet wünscht alles Gute!

Jetzt bei starvando.de erhältlich

Autor(in) SchlagerPlanet:



Dein Kommentar: