Andre Steyer: Einsatz für den „blonden Passagier“

Es ist kein blinder Einsatz für den „blonden Passagier“ Andre Steyer. Seit rund drei Jahren stehen Bianca Michel und Petra Appel an der Spitze seines Fanclubs. SchlagerPlanet haben sie erzählt, wie sie sich für den Newcomer einsetzen.

Andre Steyer Fanclub
Petra und Bianca zeigen Einsatz für Andre Steyer.
©Dynasty Records

Was bringt der begabteste Schlagersänger, wenn er keine Fans hinter sich hat, die ihm den Rücken stärken, seine Konzerte besuchen und die Veröffentlichungen kaufen? Fans machen den Künstlern Mut und können sie mit ihrer andauernden Treue auf den Schlager-Olymp aufsteigen lassen. Andre Steyer steht noch am Anfang seiner Karriere, aber veröffentlichte bereits ein viel beachtetes Debütalbum. Heute stellen wir Euch den Fanclub von Andre Steyer vor, der wahrscheinlich noch heute – mehr als ein Jahr nach der Veröffentlichung – noch fleißig „Blonder Passagier“ hört.

An der Spitze des Fanclubs des „blonden Passagiers“ stehen Petra Appel und Bianca Michel. Hunderte von Kilometern legen sie zurück, um den Künstler auch bei überregionalen Events erleben zu können. Seit drei Jahren stehen die beiden Frauen ganz und gar hinter dem Nachwuchsstar, der den HR4-Hessenstar Wettbewerb gewann. Doch sie sind mit ihrem Engagement nicht allein. Mittlerweile zählt, die dem Fanclub zugehörige Facebook-Gruppe schon 200 Mitglieder.

„Unser Fanclub wurde im Mai 2012 direkt nach dem HR4-Hessenstar Wettbewerb gegründet. Wir haben gesehen, wie rasant sich eine kleine Fangemeinde um Andre Steyer gebildet hat. Schnell war die Entscheidung da, eine Internetseite und Facebook-Gruppe ins Leben zu rufen. Die Fans hatten nun die Möglichkeit mehr über Andre Steyer und uns, den offiziellen Fanclub zu erfahren. Man konnte sich nun mit anderen Menschen austauschen und seine Erlebnisse teilen.“ Das ist gewissermaßen ein 24-Stunden-Job. Für unsere Mitglieder versuchen wir eigentlich immer erreichbar zu sein. Mit vielen halten wir Kontakt über Facebook. Man kann also sagen, dass wir uns rund um die Uhr mit dem Fanclub beschäftigen.“

Doch mit dem Schreiben ist es noch nicht getan. Regelmäßige Fantreffen stehen auf dem Plan des Fanclub-Duos. Wir treffen uns einmal im Jahr zu einem Fanclubtreffen oder einem Fanclubausflug. Außerdem trifft man sich immer wieder bei den Live-Auftritten. Oft wird von uns auch ein Fanclubtisch organisiert. Über diese Erlebnisse berichten wir dann auf der Fanclubhomepage.“ Der Spaß steht im Mittelpunkt genauso wie, bei Hitparaden immer fleißig Andre Steyer zu unterstützen.

Besondere Erinnerungen verbinden die zwei Frauen mit dem Musiker, den sie schon persönlich getroffen haben. Ihre liebste Erinnerung? „Der Hessentag 2012 in Wetzlar. Ich persönlich hatte bis dahin noch gar nichts von Andre Steyer gehört, war zum Auftritt der Schürzenjäger dort und vorher liefen die Proben zum Hessenstar, dann hörte ich diese Stimme und war hin und weg, seither Fan von ihm und auch schon einige Familienmitglieder infiziert“, meint Petra. Durch seine jugendliche und charmante Art, sowie seine tolle Stimme verzaubert er sein Publikum mit voller Leidenschaft. Das Gesamtpaket stimmt einfach!“

Neben ihrem Einsatz für Andre Steyer wünschen sich die Fanclub-Gründerinnen mehr deutsche Musik im Radio. „Hoffentlich führt uns das Jahr 2015 zu mehr deutscher Musik in den Radiolandschaften und im Fernsehen. Außerdem hoffen wir auf einen weiter anhaltenden Erfolg für Andre.“

„Bleib so wie Du bist, lass Dich von keinem verbiegen und geh weiter Deinen Weg, denn wir glauben fest an Dich und werden Dich auch weiterhin mit aller Kraft unterstützen!“, richten sich Petra und Bianca abschließend an Andre.


Autor(in) SchlagerPlanet:



Dein Kommentar:

  • Johannes Re · 03.04.2015 13:05
    klasse
  • Nicole Faust · 03.04.2015 12:26
    Ich bin immer begeistert, wenn die Leute an die Künstler glauben und ihn immer und überall unterstützen. Vielen Dank an Melanie Gladbach
  • Cornelia Hoffman · 01.04.2015 18:10
    super Bericht, bin auch seit 2 Jahren dabei!