Cool wie Marius Müller-Westernhagen: So geht’s!

Euch gefällt das Styling von Marius Müller-Westernhagen? Hier erfahrt Ihr, worauf es beim Look des Sängers ankommt!

Marius Müller-Westernhagen Styling
Marius Müller-Westernhagen beim Foto-Shooting.
©Warner Music/Peter Hönnemann

Wo auch immer Marius Müller-Westernhagen auftritt, ist ihm Aufmerksamkeit garantiert. Der Musiker versprüht Charisma – nicht zuletzt durch seinen eigenwilligen und coolen Look, dem er seit Jahren treu ist. Wir von SchlagerPlanet haben genauer hingeschaut und verraten Euch hier, worauf es beim Marius Müller-Westernhagen Styling ankommt.

Marius Müller-Westernhagen: das Styling

Beim Styling hält sich Marius Müller-Westernhagen auf den ersten Blick zurück – oft erscheint der Künstler im schwarzen Anzug, der aber immer einige schicke Details aufweist. Tailliert geschnitten, kombiniert mit einem weiten Mantel, einem eleganten Hemd, einem Schal oder mit auffälligem Gürtel wirkt sein Outfit stets außergewöhnlich und schick.

Marius Müller-Westernhagen Styling
Marius Müller-Westernhagen auf dem roten Teppich.
©Schneider-Press/VA

Marius Müller-Westernhagen: Frisur damals

Schon früher liebte es Marius Müller-Westernhagen, seine Haare länger zu tragen. Der Musiker trug als Jungspund zu Beginn seiner Karriere Mittelscheitel. Seine blonden Haare gingen ihm dabei bis über die Ohren. Je nach Lust und Laune trug er seine Frisur dann mal auftoupiert, mal strähnig ins Gesicht hängend.

Marius Müller-Westernhagen: Frisur heute

Welche Frisur Marius Müller-Westernhagen heute trägt, sagen wir Euch hier: Deutlich stylischer ist Marius Müller-Westernhagen nun unterwegs. Seine Frisur trägt der Musiker aktuell schick nach hinten frisiert. Nichtsdestotrotz sind richtig kurze Haare noch immer nichts für ihn. Auch sein Blond hat er über die Jahre bis heute beibehalten. Ein stylisch zurechtgestutzter Bart ist hinzugekommen, der seinem Alter absolut entspricht und die markanten Gesichtszüge des Musikers akzentuiert.

Marius Müller-Westernhagen Styling
Marius Müller-Westernhagen auf der Bühne.
©Schneider-Press/W. Breiteneicher

Marius Müller-Westernhagen: Frisuren und Styling nachmachen

Marius Müller-Westernhagen zeigt, dass selbst ein wenig Haarverlust im Alter kein Problem sein muss. Die Stirn des Sängers ist im Laufe der Jahre etwas höher geworden, eine Frisur mit längeren Haaren ist deshalb aber kein Problem – mit etwas Wachs lässt sich die Mähne mühelos nach hinten frisieren, aber bitte sparsam damit umgehen, damit die Haare nicht zu strähnig wirken! Frisuren dieser Art funktionieren nahezu mit jeder Haarstruktur, sodass man davor keine Angst haben muss. Am besten berät der Friseur hier, wie die wachsende Mähne zu schneiden ist. Das Markenzeichen des Künstlers ist natürlich auch die markante, kreisrunde Sonnenbrille. Wem das zu schrill wirkt, kann auch einfach auf einen tailliert geschnittenen Anzug in Schwarz oder Dunkelblau zurückgreifen. In Kombination mit einem leichten Strickschal, einer coolen Gürtelschnalle, Lederschuhen und einem gestutzten Dreitagebart gelingt der Look von Marius Müller-Westernhagen wirklich im Handumdrehen. Für kältere Tage empfiehlt sich auch ein Oversize-Wollmantel, den man lässig offen tragen kann. Wie immer gilt aber natürlich: Man sollte sich in den Klamotten sowie mit der Frisur wohlfühlen. Wir wünschen viel Spaß beim Nachstylen!


Autor(in) SchlagerPlanet:



Dein Kommentar: