„Irgendwo ist immer Sommer – auch für deine Seele“

Mit „Ein Stern, der deinen Namen trägt“ wurde er bekannt, am 6. Juni erscheint bereits sein 13. Studioalbum. Wir haben Nik P. zum Interview getroffen und er sprach mit uns über seine Gefühlswelt.

Nik P. Interview
Nik P. auf der lilafarbenen SchlagerPlanet-Couch.
©SchlagerPlanet

Er ist schon seit Jahrzehnten im Musikgeschäft und spätestens seit seinem wohl größten Hit „Ein Stern, der deinen Namen trägt“, den er 2007 zusammen mit DJ Ötzi neu aufnahm, kennt ihn wohl jeder. Nik P. schrieb mit diesem Song den erfolgreichsten Schlager aller Zeiten und ist dennoch absolut auf dem Boden der Tatsachen geblieben. Abgehoben und arrogant? Fehlanzeige bei dem Schlagerstar. Bodenständig und sympathisch sprach er mit SchlagerPlanet im Interview über sein neues Album, seine Frau und seinen Lebenswandel.

„Im Leben ist es wichtig, ein Löwenherz zu haben“

Am 6. Juni erscheint das Album mit dem verheißungsvollen Titel „Löwenherz“. 13 neue Tracks sind darauf zu finden. Das Album ist intensiv, wie uns der Sänger im Interview berichtete, 100 Prozent Nik P. und 100 Prozent authentisch: „‚Löwenherz‘ ist ein Album, an dem ich sehr lange Zeit gearbeitet habe und ein Album, das völlig meine Gefühlswelt wiederspiegelt. Ich bin einer der selbst produziert, mit meinem Team zusammen, die Songs auch selbst schreibt und wenn ich einen Song bekomme, den ich singen soll, dann ist es sehr wichtig, dass ich den Titel auch mit mir selbst identifizieren kann. Insofern erwartet meine Fans ein Album, das einem Jahr der Gefühlswelt entspricht, in der ich lebe.“

Jetzt bei Amazon erhältlich

Der Titel des Albums spielt dabei eine ganz besondere Rolle und ist nicht nur für Nik P.s Musik, sondern auch für sein Leben wegweisend: „Der Löwe steht für Kraft, für Stärke, er ist der König der Tiere und Herz bedeutet Liebe. Diese zwei Komponenten, Löwe und Herz, sind zwei ganz starke und lebenswichtige Komponenten. ‚Löwenherz‘ steht für unerschütterlich, für Stärke, für Selbstsicherheit und das ist ein schöner Titel für mein Album, weil er all die Assoziationen für Leben beinhaltet. Und im Leben ist es wichtig, ein Löwenherz zu haben, damit man seinen Weg gehen kann, ohne Angst, damit du Mut hast nach vorne zu gehen. Dass du nicht an Dingen zerbrichst, die nicht so sind, wie du sie dir vorstellst und erkennen kannst, dass es auch andere Dinge gibt, die dich glücklich machen können.“

„Der Titel ist für meine Frau“

Am 14. Juli 2012 heiratete Nik P. seine Lebensgefährtin Gaby. Für den Sänger ist es bereits die dritte Ehefrau, aus der Ehe mit seiner ersten Frau hat er die Töchter Stephanie und Sabrina, aus der zweiten Ehe hat er Sohn Niklas und Tochter Lisa, die seine Frau mit in die Ehe gebracht hat. Die erste Singleauskopplung aus dem neuen Album „Geboren um dich zu lieben“ geht an seine Frau Gaby: „Wer das Video gesehen hat, der weiß, dass der Song an meine Frau geht. Wir haben da wirklich ein sehr persönliches Video dazu gedreht. Wir haben keine Schauspielerin oder ein Model für das Video gesucht, sondern meine Frau war bereit, da mitzumachen, weil es auch ein Song für sie ist.“

Doch auch seine Vorgeschichte gehört zu seinem Leben. Alles, was er jemals erlebt hat und ihm etwas bedeutet hat, verarbeitet er in seinen Songs: „In diesem Album sind Zeitsprünge drin. Ich bin mittlerweile schon über 50 Jahre alt und habe in meinem Leben sehr viel erlebt und da werden immer wieder Geschichten wach, an die ich mich erinnere. Da kommt es dann eben vor, dass Texte oder Songs entstehen, die auch jetzt in die Zeit passen, aber die in meinem Kopf schon lange zurück liegen. ‚Irgendwo ist immer Sommer‘ ist zum Beispiel eine Situation, die schon lange zurück liegt, aber auf Menschen passt, die sich in dieser Situation befinden, die alleine gelassen wurden, weil ein bestimmter Mensch nicht mehr da ist. ‚Irgendwo ist immer Sommer‘ soll Mut und Kraft geben. Irgendwo ist immer Sommer – auch für deine Seele.“

„Irgendwann kannst du es fast nicht mehr hören“

Trotz, oder vielleicht gerade weil die Songs auf dem neuen Album von Nik P. sein Leben wiedergeben, braucht er aber auch manchmal eine Pause von ihnen. „Das ganze Album ist natürlich ein Kind von mir. Fast jeder Song ist ein Spiegel, den ich mir selbst vor die Augen halte. Es ist schwer, da raus zu filtern, was mein Lieblingssong ist. Zur Zeit höre ich gerne ‚Die Geschichte unserer Liebe‘. Das Album ist vor drei Wochen fertig geworden und ich habe es heute das erste Mal wieder angehört, weil du dich in der Produktionszeit, die drei Monate dauert, sehr intensiv mit den Liedern beschäftigst und irgendwann kannst du es fast nicht mehr hören. Und wenn es fertig ist, dann lehnst du dich erstmal zurück und lässt den ganzen Staub, den du aufgewirbelt hast, erstmal in Ruhe.“

Das könnte Sie auch interessieren
Das könnte Sie auch interessieren

Und wenn dem Schlagerstar die Arbeit dann mal zu viel wird, dann gibt es eines, was ihn abschalten lässt und glücklich macht: „Ich habe ein Haus in der Nähe von Salzburg mit einem großen Garten und sehr vielen Pflanze und ich liebe es in der Natur zu sein. Erst heute musste ich noch mit der Handbürste die Erde unter meinen Fingernägeln rausmachen, bloß weil ich gestern noch Pflanzen eingegraben habe. Ich liebe es zu jäten, Blumen zu setzen und einfach im Garten zu arbeiten – in der Natur zu sein! Genauso, wie auch in den Bergen zu sein. Österreich ist ein schönes Land, wir haben Berge und See und ich liebe es, mich auf meine Harley zu setzen und dann irgendwo auf den Berg zu fahren und in eine Blumenwiese zu liegen und einfach nur den Fliegern zuzuschauen, wie sie über mich fliegen. Ich bin auch niemand, der sich vor der Öffentlichkeit zurückzieht. Im Gegenteil, ich gehe bei uns zu Hause in den Krämerladen, kaufe mein Gebäck zum Frühstück und gehe auch einkaufen in unserem Markt zu Hause. Ich kenne Kollegen, die sind erstaunt, dass ich das mache. Aber warum soll ich das nicht machen? Ich möchte ganz normal leben und nur, weil ich jetzt mit Musik erfolgreich bin mich nicht nicht mehr zeigen. Mittleerweile ist es normal, dass der Nik P. im Krämerladen einkaufen und in der Kneipe bei uns im Dorf ein Bier trinken geht und das ist für mich ein Stück Freiheit, die ich mir nicht nehmen lasse.

„Die schönste Honorierung ist immer der Applaus“

Nach 32 Jahren im Musikbusiness kennt Nik P. natürlich sowohl die schönen, als auch die Schattenseiten seines Berufes. „Die negative Seite ist eindeutig, dass man von A nach B fahren muss. Und, dass wenn man in Deutschland, Österreich und der Schweiz erfolgreich ist, dass man dann meist weite Strecken zu fahren hat. Das sind lähmend lange Stunden die du im Auto verbringst. Die Zeit, die dann weg ist, die du in deinem Leben nie wieder zurückbekommst, das tut dann immer ein bisschen weh, wenn man die Zeit im Jahr mal zusammenrechnet.“

Am Ende des Tages ist er aber einfach Musiker mit Leib und Seele und „wenn du dann auf die Bühne gehst und die Leute jubeln, weil du da bist, dann vergisst du jede Strapaze.“ Sowieso ist es für einen Künstler das Wichtigste, nach getaner Arbeit Anerkennung vom Publikum zu bekommen. Die bekommt Nik P., weil der Österreicher seit 32 Jahren im Rampenlicht steht und wohl einer der größten Schlagerstars unserer Zeit ist. „Das Schönste ist, auf die Bühne zu gehen. Ich bin seit 32 Jahren Live-Musiker mit Band und das ist für mich das Schönste überhaupt an dem Beruf. Wenn du nach der Produktion deiner Songs auf die Bühne gehst um diese zu präsentieren, dann ist die schönste Honorierung immer der Applaus. Und wenn der dann kommt, wenn du auf der Bühne stehst und du merkst, dass den Leuten dein Song gefällt, dann ist das einfach ein unglaubliches Gefühl. Wenn ich bei ‚Ein Stern‘ die ersten Töne spielen und alle springen auf und freuen sich, dass ich jetzt den ‚Stern‘ singe, das ist schon ein tolles Gefühl. Und das obwohl der Titel für mich schon 25 Jahre alt ist. Und das ist für einen Künstler ein Geschenk, so etwas überhaupt geschaffen zu haben.“ Nicht zuletzt weil er uns allen mit „Ein Stern, der deinen Namen trägt“ einen der größten Schlagerhits aller Zeiten geschenkt hat.

  • SchlagerPlanet bedankt sich bei Nik P. für das tolle Interview und die offenen Worte und wünscht viel Erfolg für das neue Album „Löwenherz“, das am 6. Juni erscheint.

Nik P. singt seine neue Single „Geboren um dich zu lieben“.
©NikPVEVO


Autor(in) SchlagerPlanet:



Dein Kommentar: