Knall auf Fall nach dem knallroten Gummiboot

Drei Ehen liegen hinter ihr, sie hat vier Kinder und den Großteil ihres 67-jährigen Lebens im Showbusiness verbracht. Nie war Wencke Myhres Familie für sie wichtiger, als während ihrer Krebserkrankung. Lest hier mehr über die Entertainerin.

Wencke Myhre Familie
Wencke Myhre mit ihren Söhnen Kim (l.) und Michael (r.) Pfleghar.
©Schneider-Press/Dominik Beckmann

Wencke Myhre kennen wir als quirlige Norwegerin, der wir den Evergreen „Er hat ein knallrotes Gummiboot“ zu verdanken haben. Gut gelaunt, immer ein Lächeln auf den Lippen – so kennen wir sie. Privat lief für die Entertainerin leider nicht immer alles so rosig. Wir werfen hier einen Blick auf Wencke Myhres Familie.

Wencke Myhres Kinder Kim, Dan und Fam

In der ersten von insgesamt drei Ehen war die Sängerin mit dem Dänen Torben Friis-Møller verheiratet. Aus der Ehe mit dem Zahnarzt kommen ihre ersten drei Kinder: Wencke Myhres Familie wurde um Kim (* 1971), Dan (* 1973) und Fam (* 1975) reicher. Sohn Kim arbeitet mittlerweile als Jurist, Bruder Dan und Schwester Fam sind ebenfalls beruflich erfolgreich und haben selbst Familie. Wencke Myhres Kinder sind mittlerweile um die 40 Jahre alt.

Wencke Myhres Sohn Michael

Die Sängerin heiratete 1980 den Regisseur Michael Pfleghar, der auch schon mit Frank Sinatra zusammenarbeitete. Das vierte Kind – Wencke Myhres Sohn Michael, benannt nach dem Vater – wurde 1982 geboren. Ein schwerer Schicksalsschlag für Mutter und Sohn: 1991 nahm sich Wencke Myhres Mann das Leben, er erschoss sich. Bis heute denkt Wencke Myhre laut eigenen Angaben täglich an ihn. Wencke Myhres Sohn Michael trat in die Fußstapfen seines Papas und ist heute ebenfalls als Regisseur mit seinem eigenen Unternehmen BrahmFilm erfolgreich tätig.

Wencke Myhres Familie heute

Auch die dritte Ehe der Sängerin ging in die Brüche. 1999 folgte nach nur vier Jahren Ehe die Scheidung von dem Hotelier Arthur Buchardt. Heute ist sie mit dem Musiker Anders Eljas in einer glücklichen Beziehung. Wencke Myhres Kinder und Partner halfen ihr auch kürzlich in einer sehr schweren Zeit: 2010 wurde bekannt, dass die Sängerin Brustkrebs hat. Mittlerweile hat sie die Krankheit besiegt und ist froh, heute Wichtiges von Unwichtigem trennen zu können. Sie sieht selbst in Negativem das Gute.

Eine starke Frau, findet Ihr nicht? Wofür liebt Ihr die Sängerin am meisten? Sagt es uns hier!


Autor(in) SchlagerPlanet:



Dein Kommentar: