Familienleben à la Patchwork

Er ist einer der Entertainer der Volksmusikbranche – Stefan Mross. Familie und Karriere unter einen Hut zu bringen ist für ihn kein Problem. Wir haben einmal die Stefan Mross Familienverhältnisse genauer unter die Lupe genommen.

Stefan Mross Familie
Stefan Mross liebt seine Familie über alles.
©Sony Music

Die Familienverhältnisse im Hause Mross gaben früher einigen Anlass zu Spekulationen. Wahre Liebe zwischen Stefan und Stefanie oder doch nur alles medienwirksam arrangiert? Eine hundertprozentig richtige Antwort können wir darauf auch nicht geben, aber wir wissen, dass Stefan Mross jetzt seine große Liebe gefunden hat und gemeinsam mit seiner Ex-Frau, seiner Frau und seinen zwei Töchtern die perfekte Patchworkfamilie abgibt.

Stefan Mross: Stefanie Hertel ist eine gute Freundin

Stefan Mross und Stefanie Hertel galten jahrelang als das Traumpaar der Volksmusik schlechthin. Die Fans liebten sie beide und waren von der Liebesgeschichte begeistert. Sechs Jahre lang, von 2006 bis 2012, waren die beiden verheiratet und haben gemeinsam die mittlerweile 12-jährige Tochter Johanna. Als sich das einstige Traumpaar der Volksmusik trennte, war es für viele Fans ein Schock. Aber so ist das nun einmal im Leben, Liebe ist vergänglich und warum sich dann noch in einer Beziehung quälen, wenn das wahre Glück so nah ist? In einem Interview mit der BILD verriet Stefan Mross einst: „Es stand zwischen uns schon länger die Frage im Raum, ob wir den öffentlichen Druck, der die ganze Zeit auf unserer Ehe lastete, noch ertragen können und ertragen wollen. Wir hatten tolle Zeiten, haben eine wundervolle Tochter, und dennoch wurde unsere Beziehung immer wieder von außen in Frage gestellt“. Aber sie konnten am Ende gut und vor allem freundschaftlich auseinandergehen und somit war die Scheidung eher eine Befreiung.

Die Trennung nach 18 Jahren Beziehung tat also beiden sehr gut und so sind sie heute noch super befreundet und verstehen sich besser denn je. Beide haben ihr neues Liebesglück schon erneut gefunden: Stefanie Hertel in Form von Musiker Lanny Isis und Stefan Mross mit seiner Susanne.

Stefan Mross: Susanne ist seine große Liebe

Seit dem Jahr 2005 moderiert der sympathische Entertainer die Sonntagmorgen-Show „Immer wieder sonntags“ und genau dort hat es dann auch gefunkt. Susanne ist Redakteurin bei der beliebten Fernsehsendung und hat sich in den Moderator verguckt. Beide haben schnell gemerkt, dass zwischen ihnen mehr ist, aber Stefan musste Zuhause erst noch klar Schiff machen.

Stefan Mross Susanne
Stefan und Susanne haben sich bei „Immer wieder sonntags“ kennen und lieben gelernt.
©Schneider-Press

Doch nur fünf Monate nach der Scheidung von Stefanie Hertel gaben sich Stefan Mross und Susanne heimlich das Ja-Wort in seiner Heimat Chiemgau. Unter den Gästen war auch Stefans Ex-Frau, die, gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten Lanny, mit dem Liebespaar Hochzeit feierte.

Nur ein halbes Jahr später war das Glück von Stefan und Susanne perfekt, denn die gemeinsame Tochter Paula erblickte das Licht der Welt.

Das könnte Sie auch interessieren
Das könnte Sie auch interessieren

Stefan Mross: Paula und Johanna

Zwei wundervolle Töchter hat Stefan Mross. Die 12-jährige Johanna kam im Jahr 2001 auf die Welt und ist die gemeinsame Tochter von Stefan Mross und Stefanie Hertel. Die kleine Paula hat erst im November 2013 das Licht der Welt erblickt. Sie ist die Krönung der Liebe zwischen Stefan und Susanne. Paula war ein absolutes Wunschkind, das berichtete Mama Susanne auch der BILD: „Im April, in unserem Urlaub, schmeckten mir einige Lebensmittel nicht mehr wie früher und ich spürte ein neues Körpergefühl. Sagen wir so: 'Es ging unerwartet schnell. Aber unser Kind ist definitiv ein Wunschkind‘“, schwärmte Susanne.

Die Töchter von Stefan Mross Paula und Johanna sind beide Papas ganzer Stolz und wachsen in einem liebevollen Umfeld auf. So hat sich Stefanie Hertel auch als Babysitter für die kleine Paula angeboten, da sie nur wenige Kilometer von ihrem Ex-Mann entfernt wohnt – und dieser könnte sich keinen besseren Babysitter wünschen. Zur BILD sagte er: „…wir sind uns einig, dass unser Baby später auch in Stefanies Händen sehr gut aufgehoben sein wird, wenn wir mal keine Zeit haben. Sie ist eine Traum-Tante...“

Das könnte Sie auch interessieren
Das könnte Sie auch interessieren

Somit kann gesagt werden, dass, obwohl die Stefan Mross Familie schon einen Rückschlag in Form einer Scheidung wegstecken musste, sie jetzt die wahre Liebe gefunden hat und glücklicher denn je in die Zukunft blicken kann.

SchlagerPlanet wünscht der Stefan Mross Familie alles erdenklich Gute für die Zukunft und wer weiß, vielleicht können wir ja bald wieder über Nachwuchs berichten.

Was haltet Ihr von der ehemaligen Beziehung zwischen Stefan Mross und Stefanie Hertel? Wahre Liebe oder doch nur alles arrangiert?


Autor(in) SchlagerPlanet:



Dein Kommentar: