Maxi Arland: Bayer mit Herz

Maxi Arland ist nicht nur Moderator und Sänger, sondern auch ein totaler Familienmensch. Mit 18 kam er mit Frau Andrea zusammen – ob die beiden wohl bald eine eigene Familie gründen?

Maxi Arland Familie
Frau Andrea und Maxi Arland haben sich schon als Jugendliche verliebt.
©SchlagerPlanet/Jenny Rommel

Schon früh kristallisierte sich bei Maxi Arland heraus, dass er Fuß in der Musikbranche fassen würde. Denn Maxi Arlands Familie ist eine Vollblutmusiker-Familie, schließlich ist sein Vater der berühmte Klarinettenspieler Henry Arland und sein Großvater der Komponist Rolf Arland. Von diesem musste sich Maxi Arland leider im Februar dieses Jahres verabschieden. Im Alter von 92 Jahren starb Rolf Arland in Gilching bei München.

Das Talent wurde Maxi Arland als Kind also buchstäblich in die Wiege gelegt und schon als Teenager machte er die ersten Schritte ins Musikbusiness, gemeinsam mit seinem Bruder Hansi. Nach einer Ausbildung zum Redakteur, widmete sich Maxi wieder vermehrt der Musik.

Er fand früh sein Glück

Anders als viele andere junge Männer, hat Maxi Arland schon sehr früh wert auf eine feste Bindung gelegt. Mit gerade einmal 18 Jahren kam er mit seiner heutigen Frau Andrea zusammen und diese Verbindung sollte die ganz große Liebe sein. Anstatt sich die Hörner abzustoßen, war ihm Treue und Beziehung schon immer sehr wichtig. Kennengelernt hat Maxi Arland seine Frau Andrea beim Abschlussball und es war Liebe auf den ersten Blick, zumindest bei Maxi. Bei Andrea dauerte es ein wenig, bis auch bei ihr der Funke übersprang, doch seitdem sind die beiden unzertrennlich. Maxi Arlands Frau Andrea ist seine große Stütze und begleitete ihn durch alle Phasen seiner Karriere. Maxi Arland ist Familie sehr wichtig und mit Sicherheit wird es nicht mehr lange dauern, bis auch er seine eigene kleine Familie gründet.

Romantische Hochzeit

Nach über zehn Jahren Beziehung sollte es auch bei Maxi Arland und seiner Frau Andrea soweit sein. Nach einem gefühlvollen Heiratsantrag fand die Hochzeit 2009 in Schondorf am Ammersee statt. Die Trauung fand in einer katholischen Kirche statt, zum Feiern ging es hinterher in ein schönes Restaurant mit traumhaften Seeblick. Die Familie von Maxi Arland war natürlich auch vor Ort, wie auch all die Freunde des Brautpaares. Für die perfekte Trauung gab es als Überraschung von Maxi Arlands Mutter sogar weiße Tauben, die das Brautpaar nach der Zeremonie fliegen lassen durfte. Mit Sicherheit wird diese Hochzeit der Familie von Maxi Arland und dem glücklich vermählten Brautpaar noch Ewigkeiten in Erinnerung bleiben.

Gibt es bald Nachwuchs?

Nach sechs Jahren Ehe und 16 Jahren Beziehung denkt jedes Paar natürlich auch an Familienplanung. Schließlich ist Maxi Arland ein Familienmensch und betonte dies auch immer wieder in der Vergangenheit. Noch hat Maxi Arland keine Kinder. Doch nicht nur die Familie von Maxi Arland würde sich über Babys des Musikers sehr freuen. Maxi Arlands Frau Andrea schloss vor drei Jahren erfolgreich ihr Studium, um sich danach beruflich zu verwirklichen, wofür der Sänger immer großes Verständnis hatte, schließlich ist er selbst als Moderator und Musiker sehr erfolgreich. Noch genießt das Paar die Zweisamkeit und den beruflichen Erfolg, doch ein Familienmensch wie Maxi Arland wird nicht immer kinderlos bleiben. Vielleicht gibt es schon in diesem Jahr Nachwuchs im Hause Arland. Denn Maxi liebt Kinder und engagiert sich beispielsweise für diverse Charityaktionen und SOS-Kinderdörfer.


Autor(in) SchlagerPlanet:



Dein Kommentar: