Marc Pirchers große Liebe

Seit 2011 sind Marc Pircher und seine Frau Michaela verheiratet. Zusammen haben die beiden schon zum zweiten Mal Nachwuchs bekommen. Hier erfahrt Ihr alles über die große Liebe der Beiden.

Marc Pircher Frau
Marc Pircher hat seine große Liebe schon gefunden.
©Schneider-Press/MI

Marc Pircher ist für einfühlsame Texte bekannt und mit DJ Ötzi sang er im Party-Hit „Sieben Sünden“ auch davon, wie er seinen Schwarm verführt. Im richtigen Leben hat Marc Pircher seine große Liebe gefunden. Vor fast drei Jahren heiratete er Michaela Seidl.

Erfahrt hier mehr über die CD „Alles wird gut“!

Der lange Weg zum Paar

Schon vier Jahre vor der Hochzeit hatte er seine Lady unbekannt kennengelernt. Bis die Niederbayerin Michaela und Marc Pircher aber ein Paar wurden, dauerte es eine Weile. Das erste Mal traf sich das heutige Ehepaar 2005. Michaela war auf einem Konzert des Sängers als Bedienung. Beide waren jedoch vergeben. Erst zwei Jahre später, als beide wieder Single waren, trafen sie sich wieder und lernten sich erst richtig kennen und dann auch lieben, erzählten sie dem ORF. Auch mit den Schwiegereltern verstand sich der Tiroler Akkordeon-Spieler auf Anhieb.

Hochzeit

Marc Pirchers Frau Michaela brachte schon zwei Jahre vor der Hochzeit das erste gemeinsame Kind zur Welt. Die kleine Anna, für die der Volksmusik- und Schlagersänger das Lied „Jetzt bist du da“ sang, wurde geboren. Michaela und Marc Pircher gaben sich 2011 in der Pfarrkirche in Ried in Tirol das Ja-Wort. Im Zillertal, dass von 55 Dreitausendern umgeben ist, traten die beiden vor den Altar, an dem der Sänger als Jugendlicher schon als Ministrant die Sonntage verbrachte. Rund 200 Gäste feierten mit dem Paar im Anschluss eine typisch Tiroler Hochzeitsfeier. Erst im Morgengrauen gingen die letzten Gäste. Geflittert wurde bei einer kleinen Reise auf die griechische Insel Rhodos.

Nachwuchs

Schon bei der Hochzeit war klar, dass die erste gemeinsame Tochter Anna und Marc Pirchers Sohn Johannes noch ein Geschwisterchen erhalten sollten. Das Paar erfüllte sich diesen Wunsch auch. In Innsbruck kam Schwesterchen Emma im November 2012 zur Welt.

Risikoreicher Musiker

Marc Pirchers Frau Michaela muss auch manchmal Angst um ihren lebenslustigen Sänger haben. Schon wieder will er sich am 8. März bei der Pro7-Sendung „Wok-WM“ mit dem Sänger, Komponist und Moderator Stefan Raab in Schönau am Königssee den Eiskanal hinunterstürzten. 2012 nahm Marc Pircher das erste Mal an der spektakulären TV-Show teil. Auch 2013 war der Akkordeonspieler in Oberhof bei der Sendung dabei. Mit Nadine Beiler und Markus Prock erhielt er Bronze und kam so aufs Treppchen. Eine respektable Leistung ist alleine die Teilnahme, aber vielleicht ist ja noch Luft nach oben, um in diesem Jahr Gold oder Silber zu erreichen. Auch Marc Pirchers Frau drückt ihrem Mann bestimmt die Daumen.


Autor(in) SchlagerPlanet:



Dein Kommentar: