Familienglück: Die Menschen hinter Fantasy

Martin und Freddy von Fantasy sind nicht nur erfolgreiche Musiker, sondern auch glückliche Familienväter. Wir haben einige Infos über die Familien von Martin und Freddy zusammengetragen.

Fantasy Familie
Beide Fantasy-Sänger sind verheiratet.
©Sony Music / Dominik Beckmann

Martin arbeitete jahrelang als Konstruktionsmechaniker, bis er in den 90er Jahren beschloss Schlagersänger zu werden. 1993 lernte er Freddy kennen, der das gleiche Management hatte. Sie absolvierten gemeinsame Auftritte und veröffentlichten 1997 unter dem Namen Fantasy ihre Debütsingle „Herz gesucht“. Doch all der Erfolg ist natürlich nichts wert, wenn das familiäre Umfeld nicht stimmt: Die Familien des Duos geben den Sängern Halt im wilden Musikgeschäft.

Das könnte Sie auch interessieren
Das könnte Sie auch interessieren

Martins Familie

Seit September 2003 sind Tanja Lasch und Martin miteinander verheiratet. Beide leben in Berlin. Tanja Lasch arbeitet auch als Schlagersängerin: Sie hat Musik in Dresden studiert und gründete im Jahre 2000 zusammen mit ihrer Schwester das Duo Tanja & Lasch. Sie brachten zusammen einige Singles heraus und traten in verschiedenen Fernsehsendungen auf.

Die beiden legten 2004 eine längere Babypause ein, weil sie schwanger waren. Am Abend des 20. Januars war es dann soweit: Tanja Lasch brachte Sohn Luca zur Welt. Das Paar lebte skandalfrei und glücklich, bis die beiden im November 2017 überraschend die Trennung bekannt gaben. „Selbstverständlich werden wir immer respektvoll und freundschaftlich miteinander umgehen und stets für unseren Sohn Luca eine Familie sein“, heißt es in einem Statement, welches das Paar auf Facebook veröffentlichte.

Freddys Familie

Seit dem Jahr 1991 war Freddy mit seiner Jugend-Liebe Silke verheiratet. Mit ihr hat der heute 46-Jährige drei Kinder, darunter auch Schlager-Newcomer Sandro Malinowski. Doch die Beziehung scheiterte und so trennten sich Fredi und Silke 2006. Wenn er entspannen will, dann zieht es ihn in die alte Heimat:

„Als Sänger bist du sowieso nirgendwo zuhause. Aber in Kroatien kann ich am besten entspannen. Da ist mein Elternhaus. Dort schreibe ich auch meine Songs.“, sagt Freddy.

In der Band-Biografie „Fantasy: Keine Lügen – Für unseren Traum riskierten wir (fast) alles“ outete sich Freddy im Jahr 2017. Darin erzählt er von seinen ersten homosexuellen Erfahrungen nach der Trennung von seiner Ehefrau. In dem Buch überrascht er nicht nur mit seinem Coming-Out, sondern auch damit, dass er bereits seit dem Jahr 2012 mit einem Mann verheiratet ist. Freddy und der ein Jahr jüngere Dean trafen sich demnach im Jahr 2008 am Strand in Kroatien und begannen in der Folge eine Beziehung. Dean stammt, wie Freddy, aus Kroatien und war zu dem Zeitpunkt als sich beide trafen ebenfalls noch mit einer Frau verheiratet und hat mit dieser Kinder. 2010 ließen sich dann beide von ihren Frauen scheiden und heirateten zwei Jahre später.

Das könnte Sie auch interessieren
Das könnte Sie auch interessieren

Manager des Duos ist Andreas Ferber, der Stiefsohn von Andrea Berg. Martin und Freddy schreiben ihre Lieder zum größten Teil selbst und gehören mit über 200 Auftritten jährlich zu den meist gebuchten Schlagersängern. Bei so viel öffentlicher Aufmerksamkeit ist es natürlich wichtig eine Familie zu haben, die hinter einem steht.


Autor(in) SchlagerPlanet:



Dein Kommentar:

  • Marita Meyer · 16.06.2016 23:19
    Fantasy sind für mich die bestenSie sind zwei so liebe junge Männer mit so tollen Stimmen Ihre Lieder gehen zu Herzen,und lassen einen alles um sich herum vergessen .Man kann einfach nur Träumen.
  • Michaela Rusky · 25.01.2015 00:50
    Fredi u Martin sind die besten und die nummer 1 für mich Die beiden machen tolle lieder das geht ins herz macht weiter so das duo Fantasy
  • Brigitte Lanner · 28.07.2014 17:20
    Fredi & Martin sind das "BESTE" was mir in der letzten Zeit passiert ist! Sie sind in jeder Hinsicht perfekt! Die Musik, die Herzlichkeit und das Benehmen zeichnet "FANTASY" aus! <3 <3