Ingrid statt Anita

Seit rund 45 Jahren gehen sie durch dick und dünn: Ingrid & Costa Cordalis. Die Ehe der beiden Turteltauben hält in guten wie in schlechten Zeiten – mehr darüber verraten wir Euch hier.

Costa Cordalis Frau Ingrid
Costa Cordalis und seine Frau Ingrid sind seit über 40 Jahren ein Paar.
©Schneider-Press/KA

Costa Cordalis offenbarte kürzlich in seiner Biografie „Der Himmel kann warten“, dass seine erste große Liebe eine Prostituierte war und er vielen Versuchungen in seiner Ehe widerstehen musste. Ein turbulentes Leben hat der kultige Schlagersänger hinter sich und seit 1971 steht eine fest an seiner Seite: Costa Cordalis' Frau Ingrid. Mehr über das Glück der beiden erfahrt Ihr hier.

Jetzt bei Amazon erhältlich

Von wegen „Anita“

1976 sang er von „Anita“, aber eine hatte damals schon sein Herz erobert: Ingrid. Costa Cordalis' Frau sollte die Mutter seiner drei Kinder werden, Eva, Angeliki und Lucas. Mittlerweile ist der Sänger mehrfacher Opa. „Anita“ hat übrigens eine Stalkerin von Costa Cordalis mit demselben Namen auf sich bezogen. Sie belagerte sein Haus 25 Jahre lang und unternahm die verrücktesten Aktionen, um ihm nahe zu sein.

„Jungle Beat“

Die Dschungeltrommeln hörte der Sänger 2004 und veröffentlichte „Jungle Beat“ nach seinem Sieg der ersten deutschen Staffel von „Ich bin ein Star, holt mich hier raus!“. Die Rezensionen der Fans zu dem Titel sind zwiegespalten und auch Ingrid, Costa Cordalis' Gattin, sah die Teilnahme ihres Mannes an der Ekelshow skeptisch. Als er ihr sagte, dass er bei der Show mitmachen könnte, drohte sie sogar trotz jahrzehntelanger Ehe mit Scheidung. In seiner Biografie steht geschrieben:

Sie sagt: ‚Wenn Du das Angebot annimmst, lasse ich mich scheiden!

Eine harte Ansage, doch der Sänger vertraute auf seine innere Stimme und die Liebe zwischen den beiden. Rückblickend lief alles bestens und auch Costa Cordalis' Frau Ingrid freute sich über den Sieg ihres Mannes. Ein erneuter Karriereschwung konnte ebenfalls nicht schaden. Das Preisgeld hat er übrigens gespendet.

Jetzt bei Amazon erhältlich

Bandscheiben-OP

Hätte ich nicht so gute Ärzte gehabt, wäre es vorbei gewesen mit mir.“

Ein schockierendes Statement des Sängers. 2013 war ein Hämatom bei einer Bandscheiben-OP geplatzt. Costa Cordalis' Frau Ingrid musste um das Leben ihres Mannes zittern, es stand schlecht um ihren Liebsten. Bestimmt konnte ihre Liebe auch dazu beitragen, ihn zurück ins Leben zu holen.

Die OP hatte den Sänger geschwächt und im selben Jahr erlitt er einen Schwächeanfall bei einem Konzert in Chemnitz. Wie sehr muss Ingrid, Costa Cordalis' Frau, erschrocken sein, als sie die Nachricht hörte. Auch die Medienspekulationen um das aufgedunsene Gesicht ihres Mannes empörten sie und sie bezeichnete die Meldungen als „Shitstorm der Presse“.

Ob es nun Cortison war oder tatsächlich eine Schönheitsoperation: die Liebe des Paares ist nicht zu zerrütten. Mittlerweile leben der 70-Jährige und seine sechs Jahre jüngere Frau auf Mallorca.


Autor(in) SchlagerPlanet:



Dein Kommentar: