Wie ein Phönix aus der Asche

Andreas Gabaliers Eltern haben vier Kinder zur Welt gebracht – eine normale österreichische Großfamilie, bis Andreas Gabaliers Vater das Unbegreifliche tat und sich alles verändern sollte. Hier erfahrt Ihr mehr über die Familie des Grazers.

Andreas Gabalier Familie Willi
Beide haben sie die Kunst im Blut: Andreas und sein Bruder Willi Gabalier.
©Schneider-Press/John Farr

Texte wie diese fallen einem Redakteur nicht leicht. Sieht man den lebensfrohen und draufgängerischen VolksRock’n’Roller so an, kann man kaum glauben, welche Lebensgeschichte Andreas Gabaliers Familie begleitet. Seinen Song „Amoi seg’ ma uns wieder“ widmete der charakterstarke Österreicher seinem Vater und seiner Schwester. Beide wählten den Freitod und diese Ereignisse prägten den Künstler wohl wie kaum etwas anderes in seinem Leben. Hier erfahrt Ihr mehr über Andreas Gabaliers Familie.

Andreas Gabaliers Eltern

Wilhelm und Huberta: Andreas Gabaliers Vater und Mutter. Das Paar hatte vier Kinder und Andi war der Zweitgeborene. 2007 erhielt der Künstler einen völlig verstörenden Anruf von seinem Bruder. Andreas Gabalier erhielt die Nachricht, sein Vater habe sich vor dem Haus der Familie mit Benzin übergossen und angezündet. Er erlag seinen Verletzungen im Krankenhaus. Andreas Gabaliers Vater wurde auf einem Bergfriedhof am Stadtrand von Graz beigesetzt. Er wurde nur 53 Jahre alt. Für seine Verwandtschaft war die Tat – vor allem in dieser Grausamkeit – völlig unerwartet. Für Andreas Gabaliers Mutter Huberta und den Rest der Familie sollte es aber noch schlimmer kommen.

Andreas Gabaliers Schwester

Elisabeth, die jüngere Schwester Andreas Gabaliers’, verkraftete den Schicksalsschlag nicht. Sie schaffte es nicht, mit dem Selbstmord ihres Papas umgehen. 2009 – zwei Jahre nach dem Tod ihres Vaters – tat sie es ihm gleich. Übergoss sich mit Benzin vor Andreas Gabaliers Elternhaus und zündete sich an. Sie wurde nur 19 Jahre alt und ist neben ihrem Vater begraben. Andreas Gabaliers Mutter Huberta ist heute 56 Jahre alt und schreibt Gedichte – es ist ihre Art und Weise, mit dem unermesslichen Schmerz und Verlust umzugehen. Andreas Gabaliers Schwester war ihre einzige Tochter.

Andreas Gabaliers Bruder

Andreas Gabaliers Bruder Willi ist drei Jahre älter als der Sänger und stürzte sich wie Andreas Gabaliers Mutter und sein Bruder in künstlerische Arbeit, um sich von den Familiendramen abzulenken. Er wurde zum erfolgreichen Turniertänzer und war zuletzt in Erfolgssendungen wie „Let’s Dance“ zu sehen. Auch eine eigene Single namens „Im weißen Rössl“ brachte er heraus und immer öfter ist er in den Medien vertreten. Vielleicht gibt es ja eines Tages sogar eine gemeinsame Single mit Bruder Andreas Gabalier. Der hat übrigens auch noch einen kleineren Bruder, Toni. Er ist heute 20 Jahre jung.

Das könnte Sie auch interessieren
Das könnte Sie auch interessieren

Andreas Gabaliers Freundin

Anfang 2013 munkelte man zum ersten Mal, dass Andreas Gabaliers Freundin die Puls 4-Moderatorin Silvia Schneider sein könnte. Immer wieder sah man die beiden zusammen erscheinen, aber offiziell machten die beiden ihre Beziehung lange nicht. Erst im Frühjahr 2014 machten sie endlich Schluss mit den Spekulationen und verkündeten ihre Liebe.

Wie lange wohl schon mehr als Freundschaft zwischen Andreas Gabalier & Freundin Silvia ist? Sie war die einzige Reporterin, die ihn exklusiv nach Nashville begleiten durfte. Sie war die Frau an seiner Seite, als der Grazer und die Linzerin den Wiener Opernball besuchten. Wir wünschen dem Sänger, dass er von der schönen Blondine den Halt bekommt, den er braucht.

Andreas Gabalier Familie Silvia
Silvia Schneider bei der diesjährigen ROMY-Gala in Wien.
©Schneider-Press/Jeff

Das könnte Sie auch interessieren
Das könnte Sie auch interessieren
Andreas Gabalier Wiki   Aus dem Leben eines VolksRock'n'Rollers


Autor(in) SchlagerPlanet:



Dein Kommentar:

  • Nora U. · 18.06.2015 16:53
    Unbeschreiblich schrecklich was in Andreas Gabaliers Familie passiert ist. Ich glaube solche Taten wird man nie nachvollziehen können… aber ich wünsche Andreas und seiner Familie ganz viel Kraft diese Schicksalsschläge verarbeiten zu können. Aber ich finde es toll, dass Andreas so eine hübsche und tolle Freundin mit Silvia Schneider gefunden hat. Ich hoffe sie finden ihr Glück und lassen sich von dem Druck der Presse, denen ja beide als bekannte Medien-Gesichter ausgesetzt sind, nicht zu sehr beeinflussen!