Plattenlabel Telamo präsentiert Highlights 2015

Was steht 2015 an? Welche Künstler stehen im Vordergrund? Welche CD-Produktionen laufen in diesem Jahr? Gestern gab das Label Telamo bei seinem Showcase in München Medienvertretern und Branchenangehörigen Antwort.

Telamo, Showcase, München, Markus, Monika Martin
Markus, Monika Martin, Yannick Bovi mit Telamo-Chef Ken Otremba.
©SchlagerPlanet/Susanne Dickhardt

Die Grippewelle hatte gestern in München auch bei der 2012 gegründeten Plattenfirma Telamo zugeschlagen. Eigentlich sollten sich alle großen Stars des Newcomers auf dem Branchenparkett vor zahlreichen Vertretern des Musikbusiness präsentieren: So sollte Andrea Jürgens sollte ihre neuen Songs für das kommende Album vorstellen. Doch krankheitsbedingt musste sie leider kurzfristig absagen. „Ebenso hat Linda Fäh eine todesartige Grippe erwischt, mit der sie laut Aussage ihres Arztes nicht mal die Schweizer Landesgrenze passieren dürfte.“, erklärte Labelchef Ken Otremba zu Beginn der Veranstaltung im Oberanger Theater auf der Bühne. Doch stolz zeigte er sich auch: Wir sind das Label mit den meisten Newcomer-Chartplatzierungen im letzten Jahr, darunter zum Beispiel Johannes Spanner und Jörn Schlönvoigt!

Die Eröffnung des Abends erfolgte trotz fehlender Stars nicht minder glamourös. So zeigte sich die herzenswarme Monika Martin im goldenen Pailletten-Minikleid („Ups, jetzt ist mein Rock hochgerutscht!“) - ganz passend zum in Goldglitter animierten Telamo-Logo auf der Bühnenleinwand. Am 27. März 2015 erscheint ihr neues Album „Mit Dir“ bei Telamo, aus dem sie in München erste Songs präsentiert. Ein bisschen balladig, ein bisschen poppig - ganz Monika Martin.

Monika Martin Telamo Mit Dir neue CD
Monika Martin präsentierte Hits aus ihrem neuen Album "Mit Dir".
©SchlagerPlanet/Susanne Dickhardt

Für den guten Ton im Musik-Stil des swingenden Roger Cicero präsentierte sich der 28-jährige belgische Sänger Yannick Bovi im Smoking. Der brave Eckdaten-Schwiegersohn-Typ - gut erzogen und charmant - wirkte auf der Bühne selbstsicher und vielleicht einigen doch ein wenig zu glatt. Musikalisch war er jedoch eindeutig - neben den kulinarischen Genüssen wie Thai-Curry und Satéspießen für die Gäste - ein echtes Schmankerl!

Knaller des Abends war aber ohne Frage der letzte Song des Abends! Und der kam von Palm records-Künstler Markus. Angekündigt von Firmenchef und Musik-Urgestein Eddy Bachinger sorgte der Neue Welle-Star ohne Zweifel für den Höhepunkt des Abends. Allerdings ausgerechnet mit seinem 80er Jahre-Klassiker „Ich will Spaß“, den entgegen der Sorgen des Künstlers auch die Youngstars der Musikbranche problemlos mitsingen konnten. Leider allerdings ein Titel, der nicht unter dem Label Palm records bzw. Telamo erschien...

Markus Ich will Spaß Wahre Lügen Telamo
Markus sorgte bei dem Label-Showcase für Stimmung.
©SchlagerPlanet/Susanne Dickhardt

Für Partystimmung sorgte aber auch sein neuer Titel „Wahre Lügen“, den er in Zusammenarbeit mit Armin Pertl neu aufgelegt hat. Der Song bringt mich echt aus der Puste. Da gibt es kaum Pausen zum Atmen“. 2015 wird von dem Partysänger, der sich kultig in roter Lederjacke und mit Sonnenbrille inszeniert ein Studioalbum bei Telamo veröffentlichen.


Autor(in) SchlagerPlanet:



Dein Kommentar: