Amadeus Award 2017: Das sind die Gewinner

Andreas Gabalier, DJ Ötzi & Nik P., Julian Le Play und Bilderbuch waren die Gewinner der 17. Verleihung der Amadeus Awards in Wien. Christina Stürmer brach sogar einen Rekord.

DJ Ötzi und Nik P. gewannen den Amadeus Award 2017 in der Kategorie
DJ Ötzi und Nik P. gewannen den Amadeus Award 2017 in der Kategorie "Schlager".
©www.amadeusawards.at

Am gestrigen Donnerstagabend ging die 17. Verleihung der Amadeus Austrian Music Awards über die Bühne des Wiener Volkstheaters. In insgesamt 18 Kategorien wurden die begehrten Preise verliehen. Ein schillernder Abend für Österreichs Musikszene.

Andreas Gabalier blieb dem Amadeus Award 2017 fern

Andreas Gabalier gewann wie bereits im vergangenen Jahr den Preis in der Kategorie „Volksmusik. Der Volk-Rock’nRoller war allerdings nicht bei der Verleihung anwesend und wurde auch nicht per Video-Einblendung zugeschaltet. DJ Ötzi & Nik P. konnten sich in der Kategorie „Schlager“ durchsetzen.

Die großen Abräumer in den Hauptkategorien waren jedoch Bilderbuch, Julian Le Play und Pizzera & Jaus.Bilderbuch machte in den Kategorien „Band des Jahres“ und „Live Act des Jahres“ das Rennen. Julian Le Play wurde für das „Album des Jahres“ und auch als „Bester Künstler“ ausgezeichnet. Pizzera & Jaus durften ebenfalls zwei Amadeus- Trophäen für den „Song des Jahres“ und die Kategorie „Pop/Rock“ mit nach Hause nehmen.

Als „Künstlerin des Jahres“ wurde Christina Stürmer ausgezeichnet. Sie gewann den Preis damit bereits zum 11. Mal und brach damit ihren eigenen Rekord. Eines der Highlights war die Verleihung des Lebenswerk-Amadeus an Willi Resetarits, der den Award von „Jazz/World/Blues“-Gewinner Ernst Molden überreicht bekam und Standing Ovations erntete.

Die Gewinner der Amadeus Austrian Music Awards 2017:

*Song des Jahres: Pizzera & Jaus, „Jedermann“

*Album des Jahres: Julian Le Play, „Zugvögel“

*Band: Bilderbuch

*Künstler: Julian Le Play

*Künstlerin: Christina Stürmer

*Live-Act: Bilderbuch

*Schlager: DJ Ötzi & Nik P.

*Volksmusik: Andreas Gabalier

*Alternative: Voodoo Jürgens

*Electronic/Dance: Mynth

*Hard & Heavy: Serenity

*Hip Hop: Nazar

*Jazz/World/Blues: Ernst Molden

*Pop/Rock: Pizzera & Jaus

*Songwriter: Lemo

*Best Sound: Avec

*FM4-Award: Leyya

*Lebenswerk: Willi Resetarits


Autor(in) SchlagerPlanet:



Dein Kommentar: