Darum geht’s in den Songs von Mireille Mathieu

Die Chansons von Mireille Mathieu kennt fast jedes Kind. Doch worüber singt die Französin eigentlich in ihren Hits? SchlagerPlanet erklärt Euch die Mireille Mathieu Songtexte.

Mireille Mathieu Songtexte
Mireille Mathieu singt Schlager und Chanson.
©Sony Music/Abilene Disc

Mireille Mathieu zählt zu den erfolgreichsten Chanson-Sängerinnen überhaupt. Die Bedeutung der Mireille Mathieu Lyrics kennt aber längst nicht jeder. Wir haben einmal genauer hingehört und erklären, worum es in den Liedern wirklich geht.

Mireille Mathieu: Darum drehen sich die Songtexte

Die Songtexte von Mireille Mathieu handeln meist von einem der universellsten menschlichen Gefühle: die Liebe. Mireille Mathieu Songtexte erzählen vom großen Glück, viel Sehnsucht, traurigen Momenten und mitreißender Zuneigung. Denn auch die Sängerin weiß nur allzu gut: Nicht immer geht die Liebe die Wege, die wir uns so oft wünschen. Die Songs der Französin sind deshalb besonders ehrlich und zeichnen sich durch Authentizität aus. Ein Beispiel, das diese Kriterien erfüllt, ist „La Paloma adé“, mit dem Mireille Mathieu 1973 Platz eins der deutschen Charts erreichte.

„Weine nicht, wenn ich einmal nicht wiederkehr’!

Such einen andern dir, nimm es nicht zu schwer!

Und eine weiße Taube fliegt dann zu dir. […]

Sie sah jeden Morgen fragend hinaus zum Kai -

sein Boot "La Paloma", es war nie mehr dabei.

Denn eine weiße Taube zog übers Meer!

Da wusste sie, es gibt keine Wiederkehr!“

In den Lyrics geht es um die große Liebe, der sie Adieu sagen musste, als diese mit dem Boot „La Paloma“ in See stach. Eine flüchtige, aber folgenschwere Romanze, die damit endet, dass ihr Gegenüber rät, sich neu zu verlieben, selbst wenn das Herz gar nicht dazu bereit ist.

Das könnte Sie auch interessieren
Das könnte Sie auch interessieren

Mireille Mathieu: Die Lyrics von „Martin“

Fröhlicher geht es da schon im Song „Martin“ zu – hier singt Mireille Mathieu über ihre schöne Zeit mit einem Mann. Während sie gemeinsam durch die Stadt schlendern, haben sie nur Augen für sich.

„Straßburg lag im Sonnenschein

und ich sah nur ihn allein, Martin.

Weißt Du, wie verliebt wir sind,

sagte er im Sommerwind, Martin.

Ich denke immer an die Zeit

und keine Stunde tut mir leid.

Einmal wird er vor mir steh'n

und ich träum' vom Wiederseh'n.“

Die Lyrics verraten es bereits: Mehr als schöne Erinnerungen sind nicht geblieben. Trotzdem gibt es kein böses Blut zwischen dem einstigen Liebespaar – sie scheinen sich noch immer zu verstehen und zumindest Mireille Mathieu singt davon, ihn einmal wiedersehen zu wollen.

Product Teaser cannot be shown.

Songtexte von Mireille Mathieu: Es gibt viel zu entdecken

„Hinter den Kulissen von Paris“ ist eine Hommage an die Heimat von Mireille Mathieu, in der es nicht nur schöne Plätze, sondern auch die große Liebe zu entdecken gibt:

„Hinter den Kulissen von Paris,

ist das Leben noch einmal so süß.

Komme, gib mir deine Hand,

Ich zeige dir ein Land und das liegt

hinter den Kulissen von Paris,

denn dort ist wahre Paradies.

Und ewig fließt die Seine und ewig ist l'amour.

So wird es immer bleiben, Tag ein, Tag aus, toujours!“

Man merkt, dass die Songtexte ein Spiegel ihrer Seele sind: Ihre Verbundenheit mit Frankreich und ihr großes Herz, das sie gern für die Liebe und ihre Zuhörer öffnet, zeichnen die Hits aus. Kein Wunder, dass Mireille Mathieu eine der erfolgreichsten Frauen im Schlager- und Chanson-Business ist – wir möchten sie nicht missen!


Autor(in) SchlagerPlanet:



Dein Kommentar: