Songtexte mit Sprachfehlern

Drafi Deutschers Klassiker wie „Marmor, Stein und Eisen bricht“ und „Herz an Herz Gefühl“ können wir alle mitsingen. Hier erfahrt Ihr alles über die Drafi-Deutscher-Songtexte unserer liebsten Drafi-Deutscher-Songs.

Drafi Deutscher Songtexte
Drafi Deutsches „Marmor, Stein und Eisen bricht“ darf auf keinem Volksfest fehlen!
©Agentur Schneider-Press/Erwin Schneider

Er wurde bekannt durch Gassenhauer wie „Marmor, Stein und Eisen bricht“ und „Honey Bee“: Drafi Deutscher. Später schlägt er bei Liedern wie „Herz an Herz Gefühl“ auch ruhigere Töne an. Drafi Deutschers Songtexte gehören zu den erfolgreichsten des deutschen Schlagers. Deshalb erfahrt Ihr hier alles über die Lyrics unserer liebsten Drafi-Deutscher-Lieder.

Drafi Deutschers Musik könnt Ihr hier bestellen

Drafi Deutscher: „Shake Hands“

Seinen ersten großen Hit hatte Drafi Deutscher mit dem Lied „Shake Hands“. Das Händeschütteln (engl. „shake hands“) ist hier im Sinne einer Verabschiedung zu verstehen. „Dein Herz liebt einen anderen“, singt Drafi, „Deswegen gebe ich dich frei“. In den Liedtexten Drafi Deutschers geht es häufig um Liebe und Herzschmerz. Bei diesen Drafi-Deutscher-Lyrics besingt Deutscher eine untreue Geliebte, die er verlassen will. Das Lied war der erste Nummer-1-Song des Künstlers und ist 1964 erschienen.

„Shake hands, shake hands

dein Herz liebt einen ander’n

shake hands, shake hands

drum gebe ich dich frei

shake hands, shake hands

mein Herz muss weiterwandern“

Drafi Deutscher: „Marmor, Stein und Eisen bricht“

Den berühmtesten Grammatikfehler im deutschen Schlager enthalten die Drafi-Deutscher-Lyrics „Marmor, Stein und Eisen bricht“, denn eigentlich müsste es ja heißen: „Marmor, Stein und Eisen brechen“. Der Popularität der Drafi-Deutscher-Songtexte hat dieser Lapsus jedoch nicht geschadet – das Lied wurde zu seinem größtem Erfolg. Das Lied ist 1965 erschienen und Deutscher war bei der Veröffentlichung gerade einmal 19 Jahre alt. Das Lied konnte sich bei seinem Erscheinen fünf Wochen lang auf Platz 1 der deutschen Charts halten. Dennoch störten sich die Verantwortlichen beim Bayrischen Rundfunk so sehr an der grammatikalischen Ungenauigkeit der Drafi-Deutscher-Songtexte, dass sie „Marmor, Stein und Eisen bricht“, aus dem Programm verbannten. Drafi Deutscher hat den Fehler aber eigentlich gar nicht selbst zu verantworten – sein einziger Beitrag zu dem Drafi-Deutscher-Songtext ist die Zeile „Dam dam, dam dam“. Der Rest wurde von Rudolf-Günter Loose gedichtet. Zudem sind derlei sprachliche Ungenauigkeiten im deutschen Liedgut keine Seltenheit - man denke beispielsweise an die Zeile in „Hänschenklein“: „Stock und Hut steht ihm gut“.

„Weine nicht, wenn der Regen fällt

Dam Dam, Dam Dam

Es gibt einen der zu Dir hält

Dam Dam, Dam Dam

Marmor, Stein und Eisen bricht

aber unsere Liebe nicht

alles, alles geht vorbei

doch wir sind uns treu“

Drafi Deutscher: „Honey Bee“

Drafi Deutschers „Honey Bee“ ist eine leichtfüßige, witzige Nummer. 1966 ist das Lied erschienen und diese Drafi-Deutscher-Lyrics beschäftigen sich mit dem Problem, in Zeiten vor Google und Facebook, jemanden wiederzufinden, den man vergessen hat, nach seinem Namen zu fragen. Denn dummerweise hat die Figur in dem Lied die Angebetete immer nur „Honey Bee“, also Honigbiene, genannt:

„Haa Haa Honey Bee

so hab ich sie genannt

denn ihren Namen, den hab ich nicht gekannt

Haa Haa Honey Bee

sie fehlt mir heut so sehr

doch ohne Namen jemand finden, das

ist leider schwer oh yeah

ohne Namen jemand finden, das

ist leider schwer"

Drafi Deutscher: „Herz an Herz Gefühl“

Nach einer Phase der Kollaborationen mit anderen Künstlern veröffentlichte Drafi Deutscher Mitte der Achtzigerjahre wieder eine Solo-Platte. „Gemischte Gefühle“ wurde zu Deutschers erfolgreichstem Solo-Album. Auf der Platte ist auch Drafi Deutschers Lied „Herz an Herz Gefühl“. Das Lied ist eines der erfolgreichsten Veröffentlichungen des Künstlers. Mit majestätischen Synthesizer-Bläser-Klängen auf einem getragenen, langsamen Rhythmus singt Drafi die Zeilen „Hab' ich wieder dieses Herz-an-Herz-Gefühl, seit du mich liebst, ist mir jede Stunde ohne dich zu viel“. Das Gefühl, einen Seelenpartner gefunden zu haben, ist Thema des Songs.

Allerdings enden die Drafi-Deutscher-Lyrics mit der Zeile: „Du lässt mir keine Wahl, ich sterbe nicht noch mal an diesem dummen Herz-an-Herz-Gefühl“. War das „Herz-an-Herz-Gefühl“ am Ende gar zu viel? Der Albumtitel „Gemischte Gefühle“ erhärtet den Verdacht, dass es sich bei „Herz an Herz Gefühl“ wahrscheinlich um eine eher ambivalente Liebeserklärung handelt. Insgesamt erscheinen die späten Drafi-Deutscher-Songtexte ein wenig ernster, als Lieder wie „Honey Bee“ und „Marmor, Stein und Eisen bricht“.

„Hab' ich wieder dieses Herz-an-Herz-Gefühl

Seit du mich liebst

ist mir jede Stunde ohne dich zu viel

du machst mir Mut

die Armee der Träume kleidet sich zivil

Du zündest Feuer an

die ich nicht löschen kann

du gibst mir dieses Herz-an-Herz-Gefühl“

Welche sind Eure liebsten Liedtexte von Drafi Deutscher?


Autor(in) SchlagerPlanet:



Dein Kommentar: