Cascada: Glorreiche Momente und Ansteckungsgefahr

Ihre Hits dürfen auf keiner Schlagerparty fehlen: Liedtexte von Cascada kann fast jeder Partywütige mitsingen – und das, obwohl sie englischsprachig sind. Worum es genau in den Cascada Lyrics geht, sehen wir uns hier an drei Beispielen an.

Cascada Natalie Horler
Liedtexte von Cascada gehen so schnell ins Ohr wie eine Harley fahren kann.
©Universal/Dirk Hilgen

Der Eurovision Song Contest 2014 rückt immer näher und umso mehr erinnern wir uns an den deutschen Beitrag 2013. Nicht allzu „glorreich“ lief es leider für den Titel von den deutschen Repräsentanten Cascada. In Lyrics wie „Glorious“ besingt Sängerin Natalie Horler die Zeit des Feierns, die Zeit der guten Laune und des erhabenen Gefühls – auf der Tanzfläche und im wahren Leben. Worum es genau in den Liedtexten von Cascada geht haben wir uns für Euch näher angeschaut.

Alle wichtigen Infos über die Band Cascada, Sängerin Natalie Horler und den ESC 2013 erfahrt Ihr im Cascada Steckbrief >>>

Cascada Lyrics: „Glorious“

„Glooooriooooooous“ – wer hat sich bei diesem Song noch nicht dabei ertappt, laut im Auto mitzusingen? Der deutsche Beitrag beim ESC 2013 hatte Pfeffer – leider reichte es trotzdem nur für einen mageren 21. Platz.

Sängerin Natalie Horler nahm die Niederlage sportlich – eine tolle Erfahrung sei es gewesen, dabei zu sein. Aber worum geht es genau in den Lyrics? Cascada haben einen Großteil ihrer Karriere Clubs und Partys zu verdanken – inklusive deren Tanzflächen, auf denen sich erhitzte Körper in Ekstase bewegen. Eine Hommage an die denkwürdigen Momente eines Wochenendes ist „Glorious“:

„Tonight we can be glorious

We are young at heart and we’re free

The world is ours, I can feel the music in me

Glorious, found a love that eyes cannot see

Delirious, oh oh oh oh, oh oh oh“

Bis zum Delirium reicht die Euphorie, die hier besungen wird – übrigens wurde den Komponisten von „Glorious“ vorgeworfen, sich auch reichlich an dem Titel „Euphoria“ von Loreen (ESC-Gewinnerin 2012) bedient zu haben.

Liedtexte von Cascada: „Miracle“

Fast 10 Jahre vor „Glorious“ erschien 2004 unter dem Bandnamen Cascade der Song „(I Need A) Miracle“ in Österreich. Er erklomm die Top 25 der österreichischen Charts und wurde zum Pflichttitel auf Samplern. „Miracle“ heißt auf Englisch so viel wie „Wunder“. In diesen Cascada Lyrics geht es um den Schmerz, den man empfindet, wenn der geliebte Partner fremdgeht. Für emanzipierte Frauen ist der Titel eher nichts, denn anstatt dem Freund die Leviten zu lesen bittet Sängerin Natalie Horler um ein Wunder – um ein Wunder, um dem Geliebten klarzumachen, dass sie füreinander bestimmt sind:

„I need a miracle

I wanna be your girl

Give me a chance to see

That you are made for me

I need a miracle

Please let me be your girl

One day you'll see

It can happen to me“

Zugegeben – selbst emanzipierte Frauen haben sich wohl schon einmal dabei ertappt, in ihrem Schmerz ähnlich bittstellend zu reagieren...

Songtexte: Cascadas „Evacuate the dancefloor“

Im Sommer 2009 veröffentlichte das Dance-Trio sein drittes Album „Evacuate the dancefloor“. Der Longplayer schaffte es in Großbritannien auf Anhieb in die Top 10, die gleichnamige Single erklomm sogar Platz 1. Auch in Deutschland führte im Jahr 2009 im Radio oder in Clubs kein Weg an dem Titel vorbei, die Single landete auf Platz fünf der Singlecharts. Bis heute gehört der Song zu den ganz großen Schlagern bei Partys und genau darum geht es: Party, Party, Party:

„Turn up the music

Let's get out on the floor

I like to move it

Come and give me some more

Watch me getting physical, out of control

There's people watching me

I never miss a beat

[...]

Oh, oh, evacuate the dancefloor

Oh, oh, I'm infected by the sound

Oh, oh, stop, this beat is killing me

Hey Dr. DJ, let the music take me underground“

Musik laut aufdrehen, die Tanzfläche erobern, sehen und gesehen werden, zum Rhythmus bewegen – Sängerin Natalie Horler gibt sich ganz dem Sound und Beat hin. Sie ist „infiziert“, sucht Hilfe bei „Doktor DJ“ und bittet um die Evakuierung der Tanzfläche, bevor sie jemanden ansteckt. Mit diesen Cascada Songtexten können sich garantiert viele Tanzwütige identifizieren – spätestens sobald „Evacuate the dancefloor“ aus den Boxen dröhnt.

Und? Was sind Eure liebsten Liedtexte von Cascada? Sagt es uns hier!


Autor(in) SchlagerPlanet:



Dein Kommentar: