Helene Fischer & Florian Silbereisen: Krankheit, Karneval und Kritik

Sieben Konzerte musste Helene Fischer wegen einer Erkrankung bislang absagen. Jetzt steht auch noch Florian Silbereisen in der Kritik, weil er Karneval in Köln feierte statt der kranken Helene beizustehen.

Florian Silbereisen und Helene Fischer.
Florian Silbereisen und Helene Fischer.
©picture alliance / Geisler-Fotopress / Sebastian Gabsch

UPDATE: Laut „Bild“ fliegt Florian Silbereisen noch am Dienstagabend, 13.02., nach Wien zu Helene Fischer. „Ich versuche mit ganz viel Hühnersuppe und Ingwerwasser zu helfen, dass die Stimme so schnell wie möglich wieder perfekt klingt“, sagte der Moderator laut dem Boulevardblatt.

Helene Fischer geht es nicht gut. Die Schlagerqueen musste bereits in der vergangenen Woche alle fünf geplanten Konzerte ihrer Hallen-Tournee in Berlin absagen. Die 33-Jährige leidet an einem Infekt der oberen Atemwege. Am gestrigen Montag, dem 12. Februar, gab der Veranstalter Semmel bekannt, dass auch die ersten beiden Konzerte in Wien am 13. und 14.02. in der Wiener Stadthalle abgesagt werden müssen. Derzeit wird händeringend nach Ersatzterminen für die Absagen gesucht. Ob die Wiener Konzerte vom 16. bis zum 18. Februar stattfinden wie geplant, hängt von Helene Fischers Gesundheitszustand ab.

Helene Fischer im Hotel in Wien

Die Sängerin residiert laut „Bild“ aktuell im Wiener Ritz-Carlton-Hotel und wird umfassend medizinisch betreut. Während die meisten Fans für die krankheitsbedingten Ausfälle Verständnis zeigen, entlädt sich der Ärger vieler Fans stattdessen an einem Unbeteiligten. Und genau dieses Unbeteiligtsein kritisieren viele.

Florian Silbereisen als Römer in Köln

Helene Fischers offizieller Partner Florian Silbereisen postete am Rosenmontag einen Schnappschuss aus dem Kölner Karneval. Als römischer Soldat verkleidet lacht der 36-Jährige in die Kamera. Auf Facebook finden sich unter dem Bild fiese Kommentare. „Du feierst Karneval in Köln? Während deine Freundin um ihre Gesundheit kämpft?“, fragt eine Userin. Und eine andere meint: „Kein echter Mann lässt seine Freundin allein und geht Karneval feiern.“

Doch die meisten schütteln über solche Kritik nur den Kopf. „Wie sich hier alle aufregen, meine Güte. Lasst Florian doch mal einen Tag den Karneval genießen“, lautet ein anderer Kommentar. Und eine Userin meint sogar: Gute Besserung an Helene, hoffe sie ist bald wieder fit...wenn sie das schöne Bild von dir sieht, geht's ihr bestimmt schnell besser.

Florian Silbereisen war erst vor einiger Zeit selber krank und musste sogar Termine mit seiner Band KLUBBB3 absagen.


Autor(in) SchlagerPlanet:



Dein Kommentar: